Kontakt
Krebs Haustechnik GmbH
Güntherstraße 44
44143 Dortmund
Homepage:http://www.krebs-haustechnik.de
Telefon:0231 145926
Fax:0231 145705

SunLike LED-Technologie
Zurück zum natürlichen Licht

Der menschliche Biorhythmus folgt seit Zehntausenden von Jahren dem Sonnenlicht. Laternen kamen erst im 3. Jahrhundert v. Chr. auf. Die Verwendung von weißen LEDs zur Beleuchtung begann vor weniger als 20 Jahren. Sie sind effizient, jedoch unterscheidet sich ihr Licht deutlich von dem natürlichen Sonnenlicht. Die LED-Technologie der SunLike-Serie erzeugt Licht, das dem Spektrum des natürlichen Sonnenlichts nahezu entspricht. So entstehen wesentlich schönere und natürlichere Lichtverhältnisse. Die Brumberg LED-Einsätze mit der SunLike-Technologie sind als MR16 bzw. als QR111 erhältlich.

Quelle: Brumberg Leuchten
Quelle: Brumberg Leuchten

Das Licht der SunLike-LEDs stellt eine Revolution in der Erzeugung eines natürlichen Lichtspektrums dar. Das sonnenähnliche Licht minimiert die Defizite einer künstlichen Lichtquelle und bietet alle Vorzüge des natürlichen Lichts. Darin liegt großes Potential: SunLike stellt den Menschen in den Mittelpunkt der Beleuchtungstechnologie. Ziel ist es, mit den natürlicheren Lichtverhältnissen zu einem gesünderen Leben beizutragen.

Nebeneffekte des blauen Lichts minimiert

In kommerziellen LEDs werden meistens LED-Chips mit hohem Blauanteil im Lichtspektrum verwendet. Neue Studien der Harvard-Universität und anderer bekannter Hochschulen belegen, dass dieser Blauanteil das menschliche Auge positiv stimuliert, um sichtbares Licht zu erzeugen. Wird dieses aktivierende blaue Licht am Tag verwendet, wirkt sich das positiv auf die Aufmerksamkeit und die Stimmung aus. Erzeugen die LEDs diesen „Peak“ im blauen Spektrum jedoch in der Nacht, kann dies bei längerer Verwendung einen negativen Einfluss auf den Biorhythmus des Menschen haben. Deshalb geht SunLike einen anderen Weg: In den SunLike-LEDs wird eine violette LED zusammen mit einer TRI-R-Phosphorverbindung verwendet. Dadurch lassen sich die typischen „Peaks“ im blauen Licht vermeiden. So gelingt es, ein natürlicheres, dem Sonnenspektrum ähnliches und damit gesünderes Licht zu erzeugen.

Erstklassige Farbwiedergabe durch SunLike

Viele Forschungseinrichtungen haben festgestellt, dass der Biorhythmus des Menschen am besten auf natürliches Sonnenlicht reagiert. Das liegt an den menschlichen Netzhautzellen, die Lichtinformationen farbbezogen mit roten, blauen und grünen Zapfen auswerten, wobei der Anteil an blauen Rezeptoren nur bei 5,7 Prozent liegt. Da unsere Augen nur diesen begrenzten Teil des blauen Lichts annehmen können, wird es über dieser Grenze hinaus gestreut. Durch dieses Streulicht erscheinen die Struktur und die Farbe von Gegenständen jedoch verfälscht. Zusätzlich kann zu viel blaues Licht die Retinalzellen überstrapazieren und die Konzentrationsfähigkeit herabsetzen. Weil das Lichtspektrum der SunLike-LEDs fast identisch mit dem Sonnenlicht ist, erscheinen Farbe und Struktur wie in natürlichem Licht, ohne negative Auswirkungen auf Augen oder Biorhythmus.

Bildquelle: Brumberg.
Quelle: Brumberg Leuchten

Einsatzmöglichkeiten

SunLike-LEDs werden überall dort eingesetzt, wo es um eine möglichst genaue Farbwiedergabe geht. Beispiele sind Kaufhäuser und Shops, Ausstellungsräume wie Museen und Messehallen, aber auch im kosmetischen Umfeld, im Bad und in Umkleideraum erzeugt SunLike angenehme, natürliche Lichtverhältnisse.

Bildquelle: Brumberg.
Quelle: Brumberg Leuchten
Bildquelle: Brumberg.
Quelle: Brumberg Leuchten

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG